^Back To Top

Leitbild

Wir fühlen uns in einem umfassenden Sinne für die kommunikative Förderung und psychische Gesundheit hörgeschädigter Menschen verantwortlich.

Als überregionale Fachklinik haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, hörgeschädigten Erwachsenen die größt mögliche kommunikative Teilhebe am gesellschaftlichen Leben und im Arbeitsleben zu ermöglichen und stellen dazu ein umfassendes Leistungsangebot zur Verfügung.

Menschenbild
Das Wohl der Rehabilitanden ist ein übergeordnetes Ziel unseres täglichen Handelns.

Die Gesundheit, Lebensqualität und Zufriedenheit der Rehabilitanden sowie die Unterstützung von Angehörigen und Kooperationspartnern ist ein zentraler Maßstab unseres Handelns.

Unsere Grundhaltung gegenüber den Rehabilitanden ist durch Respekt und vorurteilsfreies Handeln gekennzeichnet.

Wir vermitteln Wertschätzung und Achtung gegenüber den Menschen, die als Rehabilitanden in unsere Einrichtung kommen und unsere Hilfe beanspruchen. Auch in beruflichen Belastungssituationen und unter Stress gehen wir respektvoll mit den Rehabilitanden und ihren Angehörigen um.

Wir fördern die Eigenverantwortung der Rehabilitanden.

Wir glauben an die Fähigkeiten unserer Rehabilitanden! Deshalb betrachten wir ihre Selbstständigkeit und Eigenverantwortung als wesentliche Entwicklungsziele, ohne dabei Fürsorge und menschliche Zuwendung zu vernachlässigen.

Kritik und Anregungen nehmen wir offen entgegen.

Kritik unserer Rehabilitanden nehmen wir ernst und betrachten sie als wichtige Grundlage unserer fortlaufenden Leistungsverbesserung. Dabei sind alle Beschäftigten bemüht, durch unmittelbares Handeln auf Kritik zu reagieren, um schnelle Lösungen herbeizuführen.

Mitarbeiter
Wir bauen auf engagierte und loyale Mitarbeiter in der Rehabilitation, die Aufgaben erkennen
und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.

Wir setzen auf das Engagement und die aktive Mitwirkung unserer Mitarbeiter. Nur wenn alle eigenverantwortlich und bestmöglich ihre Aufgaben erfüllen, können wir einen größt möglichen Erfolg erzielen. Dabei bauen wir auf ein loyales Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen.

Wir begegnen uns untereinander respektvoll und tolerant. Wir reden miteinander,
nicht übereinander.

Ein respektvoller und offener Umgang ist für uns selbstverständlich. Unterschiede und Meinungsverschiedenheiten überbrücken wir durch aktive Kommunikation.

Wir sind fachliche Spezialisten mit dem Blick für das Ganze.

Um unsere fachliche Kompetenz auf einem hohen Niveau zu halten, bilden wir uns fortlaufend weiter.
Dabei verlieren wir den Blick für das Ganze nicht aus den Augen und stimmen uns mit Spezialisten aus anderen Fachbereichen ab, um für die Rehabilitanden das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Organisationsentwicklung
Auf der Grundlage des Bewährten sind uns konstruktive, innovative und kreative Ideen willkommen.

Unsere Konzepte basieren auf wissenschaftlichen Grundlagen in Verbindung mit Erfahrung. Wir sind stets offen für neue Ideen und Entwicklungen, die zu einer Verbesserung unseres Angebotes oder unseres Handelns beitragen.

Informationsaustausch auf allen Ebenen stellt sicher, dass alle Mitarbeiter relevante Information unmittelbar und umfassend erhalten.

Wir kommunizieren offen und zielgerichtet. Durch eine kooperative Haltung zwischen anderen Einrichtungen und Interessenverbänden können wir übergeordnete Ziele verdeutlichen und unser
Handeln bestmöglich in den Dienst der Rehabilitanden stellen.

Führung
Führungskräfte entscheiden und handeln als Vorbild.

Führungskräfte entscheiden und handeln als Vorbild, fördern Motivation, Eigenverantwortung, Kreativität und Engagement. Sie tragen Verantwortung für ihre Mitarbeiter und für die Weiterentwicklung des Unternehmens.

Führung ersetzt Eigenverantwortung nicht.

Führung kann das selbstständige Handeln unserer Mitarbeiter nicht ersetzen. Führung kann nur
die Rahmenbedingungen definieren, in denen jeder bestmöglich seine Aufgaben und Ziele anstrebt.
Dabei fördern wir die Selbstständigkeit unserer Mitarbeiter und gehen auch bei Zielabweichungen offen
und konstruktiv miteinander um.

Wir gehen sorgsam mit Ressourcen um.

Ein ausgewogener Umgang mit humanen, ökologischen und ökonomischen Ressourcen bestimmt
unser Handeln.

Wirtschaftlichkeit.

Unsere Fachklinik ist eine gemeinnützige, wirtschaftlich arbeitende Einrichtung.

Warum betreiben wir Qualitätsmanagement?

"Qualitätsmanagement" bedeutet für unsere Klinik nicht nur die Erfüllung eines gesetzlichen Auftrags. Qualitätsmanagement hilft uns, unsere Angebote an sich verändernde Rahmenbedingungen und sich wandelnde Wünsche und Bedürfnisse von Rehabilitanden und MItarbeitern anzupassen. Vor allem aber nutzen wir Qualitätsmanagement dazu, unsere Leistungen für Rehabilitanden, Mitarbeiter und Öffentlichkeit transparent zu gestalten und immer weiter zu verbessern.

Copyright © 2013. SoSassy  Rights Reserved.